Campaner Law » Team » Jaime Campaner Muñoz

Jaime Campaner studierte Rechtswissenschaften an der Universität der Balearen (UIB) und erhielt den außerordentlichen Preis (Nummer 1 seiner Beförderung). Er hat einen Master-Abschluss in Internationalem Wirtschaftsstrafrecht von der Universität von Granada und einen Doktortitel in Prozessrecht an der Complutense-Universität von Madrid (herausragende cum laude einstimmig und außerordentlicher Promotionspreis). 

Er hat Forschungsaufenthalte an der Queen Mary Universität von London (Großbritannien), an der Università degli Studi della Campania „Luigi Vanvitelli“ (Italien) und an  Max Planck Institut für ausländisches und internationales Strafrecht (Freiburg, Deutschland) gemacht.

Er arbeitet als Anwalt auf den intensivsten, sowie umfangreichsten Ebenen des Strafrechtes und ist dazu als außerordentlicher Professor an der UIB beschäftigt, an welcher er derzeit sowohl Strafprozessrecht als auch Strafrecht lehrt.

Geständnisse, denen eine rechtswidrige Beschaffung von Beweismitteln vorausgegangen ist. Thomson Reuters-Aranzadi (2015);

Strafbefehlsverfahren. Reus (2016);

Kriminelle Beweisgewinnung durch Privatpersonen. Von Falcianis Liste bis zu Nadine Heredias Agendas. A&G Ediciones (2018);

Der Grundsatz des öffentlichen Strafverfahrens und seine Einschränkungen in der Informationsgesellschaft. Dykinson (2019).

Er ist auch Autor der Monographie Das Geständnis durch verfassungswidrige Erlangung Beweisquellen voraus, Thomson Reuters Aranzadi, Pamplona, 2015 und Co-Autor der Monographie Der Prozess, durch Zahlung oder kriminelle Dekret akzeptieren, Reus, Madrid, 2016.

Er hat Vorträge in Spanien und im Ausland gehalten (Großbritannien, Norwegen,  Italien, Litauen, Argentinien, Kolumbien, Costa Rica, Ecuador, Mexiko, Peru usw.) und er hat zahlreiche Lehrartikel in Fachjournalen veröffentlicht.Er ist auch Autor der Monographie Das Geständnis durch verfassungswidrige Erlangung Beweisquellen voraus, Thomson Reuters Aranzadi, Pamplona, 2015 und Co-Autor der Monographie Der Prozess, durch Zahlung oder kriminelle Dekret akzeptieren, Reus, Madrid, 2016.